Tarife

Die zahnärztlichen Leistungen sind im SSO Tarif beschrieben und liegen im Wartezimmer auf oder können am Empfang verlangt werden. Jeder Leistung ist eine Anzahl Taxpunkte zugeordnet welche dem durchschnittlichen Zeitaufwand der Leistung entspricht. Die Abrechnung ergibt sich aus der Multiplikation der Anzahl Taxpunkte mit dem Taxpunktwert. Zahnärztliche Behandlungen sind meistens komplex und auf den einzelnen Patienten zugeschnitten. Es gibt keine zahnärztlichen Leistungen von der Stange. Dies ist auch der Grund dafür, dass man den Preis für eine zahnärztliche Behandlung nicht einfach von einer Liste ablesen kann. Für ein gegebenes Problem gibt es meistens nicht nur eine Lösung, sondern deren mehrere. Diese Varianten in den Leistungen sind für den Preis sehr viel bedeutender als die Unterschiede im Taxpunktwert. Vor- und Nachteile, Kosten und Prognose der verschiedenen anwendbaren Behandlungen führen im Gespräch mit dem Patienten zur sinnvollsten, individuellen Lösung.

Der Taxpunktwert beträgt für Sozialversicherungen (SUVA, Invalidenversicherung, Militärversicherung, Krankenkassen, Sozialamt) CHF 3.10

Der Preisüberwacher hat für Privatpersonen einen variablen Taxpunktwert bis zu einem Höchstwert von CHF 5.80 bewilligt.
In unserer Praxis beträgt er aktuell CHF 3.70 für alle Behandler.

Patienten die Sozialversicherungs-, Ergänzungsleistungs-oder Versicherungsempfänger sind müssen uns dies vor der ersten Behandlung  mitteilen.